SOFTISAN® GC8 – Der multifunktionale Stabilisierer

4. August 2021

Blicken wir auf das Jahr 2021, sticht ein Trend hervor – die Hybridkosmetik. Sie beschreibt das Ziel verschiedene Pflege-Effekte in einem Produkt zu vereinen. Das Besondere: Die Benefits sollen sich innerhalb eines Produktes ergänzen und gegenseitig unterstützen. Damit das erreicht werden kann, ist die Auswahl der Rohstoffe das A und O. Hier kommt unser 3-in-1 Multitasker SOFTISAN® GC8 ins Spiel, der gerne mal aus eins und eins drei macht (oder vier).

Ein Hybrid-Produkt spendet beispielsweise nicht nur intensive Feuchtigkeit, es bietet auch Sonnenschutz, Pigmente geben der Haut einen frischen und natürlichen Teint und Antioxidantien schützen vor äußeren Einflüssen. Dabei stehen Formulierer unter anderem immer wieder vor den Herausforderungen:

  • Wie wird die Emulsion stabiler, ohne übermäßig viele Konservierungsmittel?

  • Wie werden die Produkte natürlicher oder vegan, ohne die antimikrobielle Wirkung negativ zu beeinflussen?

  • Wie können Pigmente besser dispergiert werden, für einen außergewöhnlich homogenen Effekt?

Jedes einzelne dieser Ziele ist eine Challenge – die Umsetzung aller drei in einem Produkt, eine Glanzleistung.

SOFTISAN® GC8 aus dem Portfolio der Business Unit Personal Care der IOI Oleo GmbH macht es möglich. Die Zugabe von nur 2% dieses Multitaskers, bewirkt aufgrund der hohen Konzentration von 88% C8 Mono-Ester, diverse positive Effekte.

Antimikrobieller Booster

Zerstört wirkungsvoll die Zellmembrane von Mikroorganismen und ist trotzdem „non-toxic for aquatic life“.

Wirkt sehr gut gegen Gram+, Gram-, Hefe und wirkt moderat gegen Schimmelbildung.

Stabilitäts-Booster

Die amphiphatische Struktur verringert die Oberflächenspannung der Öltröpfchen. Das führt dazu, dass die Tröpfchen kleiner werden, was die Emulsion stabilisiert.

Die beste Stabilität wird schon bei nur 0,1% – 0,3% SOFTISAN® GC8 erreicht.

Konservierungsmittel-Booster

SOFTISAN® GC8 unterstützt sowohl konventionelle als auch alternative Konservierungsmittel.

Eine Reihe von Tests hat ergeben, dass sich unser SOFTISAN® GC8 in fast allen Produkten wohl fühlt und als regelrechter Wirkungs-Booster zeigt. Es ist kompatibel mit allen Emulgatoren, Ölen und Silikonen, UV-Filtern, Pigmenten und Tensiden. Zusätzlich weist es benetzende Eigenschaften bei UV-Filtern und Pigmenten auf und ist sowohl in wässrigen als auch alkoholbasierten Produkten einsetzbar. Beste Voraussetzungen also für die Applikation in Hybrid-Produkten.

Natürlich geht es bei der Hybrid-Kosmetik nicht allein um die Kombination verschiedener Wirkungen. Es geht ebenso um die sparsame Verwendung von Ressourcen und die Verwendung nachhaltiger Rohstoffe. Auch auf diese Anforderungen haben wir eine Antwort.

SOFTISAN® GC8

  • ist mit einem NOI Index von 1.0 nach ISO 16128 100% natürlich

  • ist ECOCERT/COSMOS zertifiziert

  • ist vegan und besteht aus erneuerbaren Rohstoffen

  • ist RSPO MB zertifiziert

  • ist auch als palmfreie Variante erhältlich (SOFTISAN® GC8 PalmFree)

  • ist heiß oder kalt einsetzbar, das spart Energie

  • kann der Öl- oder Wasserphase, als auch im Post-Emulsionsprozess zugegeben werden

Unser SOFTISAN® GC8 ist also vielfältig einsetzbar und beweist bereits in geringer Konzentration wirkungsvolle Effekte. Um Ihnen eine Idee der Wirkungsweisen zu geben, haben wir auch für diesen Rohstoff verschiedene Formulierungen zusammengestellt:

Haben wir Sie neugierig auf SOFTISAN® GC8 gemacht? Dann melden Sie sich bei uns und lernen Sie noch weitere Facetten dieses Produkts kennen!

Teilen Sie diesen Artikel!

Aurélien Tahon

Aurelien Tahon ist Head of Application Development and Technical Product Management Personal Care bei IOI Oleo GmbH. Er ist diplomierter Chemie-Ingenieur der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Aurelien war 15 Jahre in verschiedenen Positionen (Hair Care Produktentwickler, R&D Raw Material Scouting und Global Strategic Procurement) für die Beiersdorf Gruppe tätig, bevor er zur IOI Oleo GmbH gestossen ist. Musik ist seine große Passion und er liebt es, Zeit mit seinen 3 Töchtern zu verbringen.

Leave A Comment