Ein weiterer nachhaltiger Schritt – Ökostrom für die zwei Produktionsstandorte der IOI Oleo GmbH

15. Februar 2021

Es gehört zu unseren Grundprinzipien, unsere Produkte nachhaltig und naturbasiert anzubieten. Einen weiteren konsequenten Schritt haben wir jüngst durch die Umstellung der Energieversorgung unserer Produktionsstandorte auf Ökostrom unternommen.

Die Welt ist wunderschön, vielfältig, bunt, aufregend, beruhigend, aber auch extrem fragil. Wir leben mit ihr in einem sensiblen Gleichgewicht. Der Klimawandel hat bedrohlichen Einfluss auf Flora und Fauna. Dabei wissen wir, dass ein bedachter Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen den Klimawandel stoppen oder zumindest signifikant verzögern kann. Nicht nur die Politik formuliert Ziele zur Reduktion des CO2-Ausstoßes, auch immer mehr Unternehmen verstehen ihre Verantwortung gegenüber der Natur und der Gesellschaft und reagieren entsprechend.

Wir sind als Rohstoffproduzent am Anfang der Wertschöpfungskette, womit sich unsere Treibhausgasbilanz auch auf nachgelagerte Branchen auswirkt. Gleichzeitig gehört die Chemieindustrie, zu der auch wir zählen, zu den großen industriellen CO2-Emittenten (siehe Stiftung Energie und Klimaschutz). Sie nimmt dadurch eine Schlüsselrolle für den Klimaschutz ein, denn klimafreundliche Produkte sind ein ausschlaggebender Faktor in fast allen Industriebranchen.

Die IOI Oleo GmbH ist sich dieser Rolle bewusst und bringt systematisch die eigenen Nachhaltigkeitsrichtlinien und -ziele mit den Unternehmensvorgaben in Einklang.

Dazu gehören auf der einen Seite nachhaltige Rohstoffe auf natürlicher Basis, zum andern eine entsprechend effiziente und ressourcensparende Verarbeitung dieser Rohstoffe. Dazu optimieren wir fortlaufend die Transportwege, halten unsere Produktionsanlagen auf dem neusten Stand der Technik und investieren in den Ausbau unserer Standorte mit der Umwelt im Fokus (hier lesen Sie über unser state-of-the-art Tanklager in Wittenberge).

Um konsequent unseren Weg zu verfolgen und einen positiven Beitrag zum Klimawandel zu leisten, haben wir unsere Produktionsstandorte in Witten und Wittenberge vollständig auf Ökostrom umgestellt. Doch was genau bedeutet „Ökostrom“?

Ökostrom ist elektrische Energie, die aus erneuerbaren Energiequellen (Wasser-, Wind- und Sonnenenergie), aus nachwachsenden Rohstoffen (Holz, Stroh, Mais, organische Abfälle etc.) oder umweltschonenden Quellen erzeugt wird. Im Gegensatz dazu steht die Energie, die aus Kernkraft und fossilen Energieträgern gewonnen wird.

Mit unseren nachhaltigen Produkten und der Umstellung auf Ökostrom verfolgen wir konsequent unsere Ziele und üben dabei gleichzeitig einen positiven Einfluss auf nachgelagerte Industrien und die Umwelt aus. Denn durch den Einsatz von Ökostrom reduzieren wir den CO2-Fußabdruck unserer Produkte und üben damit gleichzeitig einen positiven Effekt auf die Produkte unserer Kunden aus.

Wenn Sie mehr über diesen Effekt erfahren wollen, melden Sie sich bei uns!

Teilen Sie diesen Artikel!

IOI Oleo GmbH

Die deutsche Niederlassung der IOI Oleochemical zählt zu den führenden europäischen Anbietern oleochemischer Spezialitäten. Mit über 300 Mitarbeitern an ihrem Firmensitz in Hamburg und den beiden Produktionsstandorten in Witten und Wittenberge produziert und vermarktet die IOI Oleo GmbH eine breite Palette oleochemischer Produkte für eine Vielzahl industrieller Anwendungen.

Leave A Comment